Über uns

gigbox unterstützt Musiker, Bands und Kulturschaffende, in ihrem Bestreben, auf die Bühne zu kommen. gigbox ist aber nicht nur Veranstalter, sondern bietet auch Techniker, Fotografen oder Proberäume.
Unser großes Netzwerk an Partnern bietet Unterstützung bei rechtlichen Fragen, Dienstleistungen im Bereich Booking und Tontechnik, Grafikdesign oder Equipment-Verleih für den Musiker-Alltag.
Weil wir feststellen durften, dass Musik nicht nur geografische Grenzen, sondern auch Altersgrenzen problemlos überwindet, haben wir uns vom Begriff Jugendkulturförderung gelöst und sprechen über unsere Arbeit allgemein als Kulturförderung.

Das gigbox-Team besteht aus acht Oberbergern aus den Bereichen Eventmanagement, Steuerrecht, Grafik- und Webdesign, Redaktion und Pressearbeit, Film- und Fototechnik sowie Licht- und Tontechnik.
Großteils sind wir selbst Musiker und wissen daher, woran es oft hapert. Mit gigbox setzen wir unsere Leidenschaft für Konzerte und Musik um.
Mittlerweile haben wir neben den Vorstandsmitgliedern auch Verstärkung aus den Reihen unserer Mitglieder. Dadurch sind wir in der Lage bei fast jeder Show coole Fotos und Videoclips zu machen.
Die Zusammenarbeit mit dem Team von Dance against Discrimination ist ein weiterer Meilenstein unserer Entwicklung, den wir nicht ohne Stolz erwähnen.

gigbox arbeitet als gemeinnütziger, eingetragener Verein. Privatpersonen und juristische Personen können Mitglied werden. Wie bei jedem Verein fällt ein Jahresbeitrag an. Personen unter 18 zahlen laut Beitragsordnung 15 Euro jährlich, für Personen ab 18 Jahren und als juristische Person sind 25 Euro jährlich fällig.

Der Mitgliedsbeitrag beinhaltet übrigens den freien Eintritt bei allen gigbox Konzerten. Für 2014 bedeutet das eine Ersparnis von bis zu 100 Euro.

Um Mitglied zu werden müsst ihr unsere Beitrittserklärung ausfüllen und uns diese auf einem der angegebenen Wege zukommen lassen oder zum nächsten Konzert mitbringen. Unsere Satzung findet ihr hier.